Elfen Wiki
Advertisement

Die 30 Märtyrer entstehen 41 ndB aus dem Versuch von Jules in dem Refugium auf dem Mons Gabino Shi-Handan zu erschaffen. Ihre Seelen sind jedoch zu schwach und sterben dabei. Jules verbreitet später, dass dort Albenkinder gewütet haben und gehen so als Märtyrer in die Geschichte der Tjuredkirche ein. Der einzige den er überleben ließ ist der Ordensbruder Guido.[1]

Mätyrer[]

Quellen[]

  1. Elfenlicht (Heyne 2014), S. 317f
Advertisement