FANDOM


Die Aegilische Inseln, auch die Aegilen genannt, liegen in einer riesigen Bucht in der westliche Hälfte des großen Kontinents Daia nördlich von Iskendria. Es gibt über dreihundert kleinere und größere Inseln.[1] Diese sind meist grün, von Zedern bewachsen und reich an Weinbergen.[2] Seine Bewohner werden Aegilier genannt. Über mehrere Jahrhunderte war es ein mächtiges Seekönigreich, wird aber auch sehr oft für Piraten als Versteck missbraucht.

Bekannte Inseln Bearbeiten

Geschichte Bearbeiten

212 ndB. verlor der König der Inseln Dandalus einen Invasionskrieg um Iskendria.[3]

Quellen Bearbeiten

  1. Drachenelfen (Heyne 2011), S. 506
  2. Drachenelfen - Die letzten Eiskrieger (Heyne 2015), S. 828
  3. Die Elfen (Heyne 2004), S. 409
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.