Elfen Wiki
Advertisement

Andarion ist ein Elf, der in fast alle dunklen Geschäfte verwickelt ist, die in Rosan getätigt werden.[1]

Aussehen[]

Andarion hat hellgraue Augen.[2] Er hat langes seidiges, schwarzes Haar.[3]

Biographie[]

Schattenherrscher von Rosan[]

Andarion gilt als der heimliche Herrscher oder Fürst von Rosan, auch wenn er weder von adliger Geburt war noch irgendwelche Titel von Alathaia erhalten hat.[4] Andarion hat allerdings eine gute Beziehung zu Assanael.[5] Er steht allerdings in Fehde mit dem Kobold Broja, für den die Hälfte der Kobolde auf Langollion zu arbeiten scheint.[3]

Melyssana[]

Andarion begutachtet die Stände auf dem Markplatz im Beisein seines Leibwächters Sekui und der Elfe Melyssana. Diese steht in Schulden bei ihm. Sie bittet Andarion um einen Aufschub ihrer ausstehenden Schulden. Als Zins verlangt er in aller Öffentlichkeit einen ihrer Zähne zu ziehen. Schließlich gewährt Andarion ihr noch einen Aufschub von fünf Tagen. Sollte sie bis dahin nicht ihre Schulden begleichen, wird er ihr alle Zähne ziehen und in einem seiner Hurenhäuser arbeiten lassen.[6]

Omoran[]

Der Elf Omoran gerät beim Versuch genügend Geld aufzutreiben, um seine Familie in den freien Teil Langollions zu führen, in Konflikt mit Andarion. Dieser hetzt seine Silberlöwin Ralla auf Omoran, die den Elfen so schwerverletzt, dass er trotz der rasch anwesenden Heilerin Adelayne noch auf der Straße stirbt.[7]

Laurelin[]

Andarion erfährt, dass in seiner Schenke Muräne ein Elf besonders viel Glück beim Würfelspiel hat. Er taucht dort mit Sekui auf und befragt die Anwesenden wieso Laurelin so erfolgreich ist. Daraufhin äußert ein Echsenmann, dass die Damien Kimmi dessen Glücksbringer sei. Kimmi muss daraufhin ihrem Herren mit ihrem Verdienst einige ihrer Schulden bezahlen und muss anschließend an der Seite von Andarion als Glücksbringer herhalten, der nun gegen Laurelin im Würfelspiel antritt.[8] Andarion fordert Laurelin durch dessen Verlobung mit Melyssana auf auch ihre Schulden zu bezahlen. Sie spielen schließlich um den gesamten Besitz von Melyssana und die Edelsteine von Andarion. Laurelin gewinnt das Würfelduell und kauft auch noch Kimmi frei. Andarion warnt den Maurawan, dass Rosan ein gefährliches Pflaster sei, sobald sich sein neuer Reichtum herumspricht.[9]

Andarion lässt seine Schergen die beiden in der Stadt suchen. Die Damien Ichiko verrät aus Angst ihre Freundin Kimmi. Diese wird von Sekui zum Aufenthaltsort von Laurelin befragt. Sie verrät allerdings nichts. Andarion wartet inzwischen gegenüber von Melyssanas Werkstatt auf die Rückkehr von Laurelin, der voraussichtlich seinen dort abgelegten Bogen holen wird. Andarion entscheidet schließlich, dass Sekui an Kimmi ein Exempel statuieren und ihr das Genick brechen soll, damit seine Autorität in der Stadt nicht noch weiter leidet. Anschließend lässt er Ralla Witterung auf den Maurawan aufnehmen, den sie zu Tode jagen soll.[10] Ralla stirbt bei der Jagd.[11]

Zafira[]

Die Lutin Zafira besucht die Muräne und verlangt ein Gespräch mit Andarion. Sie kennen sich, da sie hin und wieder Geschäfte machen. Trotz seiner guten Beziehung zu Assanael, hat er die Lutin noch nicht an ihn verraten. Andarion bittet sie sich nach einem jungen Silberlöwen umzuhören.[12] Anschließend befragt die Lutin ihn nach den Vorkommnissen in Rosan und am Palast der tausend Blüten. Er liefert ihr mutmaßlich die Information, dass die Heilerin Adelayne am Drachengrab verschwunden ist und auch Nanduval, Hauptmann der Leibwache als verschollen gilt.[13]

Quellen[]

  1. Schattenelfen - Die Blutkönigin (Heyne 2021), S. 771
  2. Schattenelfen - Die Blutkönigin (Heyne 2021), S. 128
  3. 3,0 3,1 Schattenelfen - Die Blutkönigin (Heyne 2021), S. 129
  4. Schattenelfen - Die Blutkönigin (Heyne 2021), S. 127
  5. Schattenelfen - Die Blutkönigin (Heyne 2021), S. 466
  6. Schattenelfen - Die Blutkönigin (Heyne 2021), S. 127f.
  7. Schattenelfen - Die Blutkönigin (Heyne 2021), S. 165f.
  8. Schattenelfen - Die Blutkönigin (Heyne 2021), S. 276f.
  9. Schattenelfen - Die Blutkönigin (Heyne 2021), S. 282f.
  10. Schattenelfen - Die Blutkönigin (Heyne 2021), S. 297f.
  11. Schattenelfen - Die Blutkönigin (Heyne 2021), S. 311
  12. Schattenelfen - Die Blutkönigin (Heyne 2021), S. 506f.
  13. Schattenelfen - Die Blutkönigin (Heyne 2021), S. 514
Advertisement