Elfen Wiki
Advertisement

Arkadien ist eine Region und ein mächtiges Elfenfürstentum im Süden der nördlichen Albenmark. Wälder und Blumenwiesen breiten sich über das Land aus. Die Landschaft wurde im Laufe der Zeit von den Elfen angepasst. Arkadien ist neben seiner Schönheit berühmt für die kalte Arroganz seiner Herrscher, die als besonders intrigant und skrupellos verschrien sind.[1][2][3][4][5][6]

Geografie[]

Nördlich des Flusses Luba liegt das Windland. Südwestlich grenzt das kleine Inselreich Tanthalia an.

Fauna[]

Arkadien ist von den Elfen so vollständig kultiviert worden, dass es hier keine Tiere mehr gibt, welche in großen Gruppen durch das Land streifen.[7]

Bekannte Städte[]

Grafschaften[]

Fürsten von Arkadien[]

Trivia[]

Laut einer Erzählung des Kobolds, der der Schwarzen genannt wird, wurden die weißen Häuser nicht aus Stein, sondern aus Wolkendrachenmilch gebaut.[8][9]

Quellen[]

  1. Drachenelfen - Die gefesselte Göttin (Heyne 2013), S. 940
  2. Drachenelfen - Die letzten Eiskrieger (Heyne 2015), S. 829
  3. Die Elfen (Heyne 2014), S. 1022
  4. Elfenkönigin (Heyne 2014), S. 232
  5. Schattenelfen - Die Blutkönigin (Heyne 2021), S. 778
  6. Elfenritter - Das Fjordland (Heyne 2008), S. 714
  7. Elfenlied (Heyne 2009), S. 110
  8. Elfenlicht (Heyne 2014), S. 847f.
  9. Elfenglossar (NAUTILUS 2009), S. 24
Advertisement