FANDOM


Dion ist ein Faun, der als Stallbursche in der Hafenstadt Uttika arbeitet.[1] Nonnos und Krotos sind Freunde von ihm.[2]

Aussehen Bearbeiten

Dion hat schwarzes Haar und braune Augen.[3] Ihm fehlen zwei Finger und sein Handrücken und der Unterarm sind mit wulstigen Narben bedeckt.[4] Dion stützt sich beim Gehen auf einen Speer. Sein wild wuchernder Bart reicht ihm bis zur Brust.[2]

Biographie Bearbeiten

Dion wird wie seine Freunde Nonnos und Dion vom Goldenen mit einem Zauber belegt. Er stachelt ihre Lust an und schickt sie zu Nevenylls Klippe, wo sie sich an Bidayn vergehen sollen.[5] Zunächst halten sie die Elfe von einem Sprung von der Klippe ab. Anschließend verwickeln sie sie in ein Gespräch, in deren Verlauf die drei versuchen Bidayn gefügig zu machen.[2]

Während des kurzen Kampfes stößt Bidayn Dion dessen Speer durch den Rippenbogen und tötet ihn.[6] Als der Goldene an der Klippe auftaucht, wirft er Dions Körper über die Klippe.[7]

Quellen Bearbeiten

  1. Drachenelfen - Die letzten Eiskrieger (Heyne 2015), S. 824
  2. 2,0 2,1 2,2 Drachenelfen - Die letzten Eiskrieger (Heyne 2015), S. 14ff.
  3. Drachenelfen - Die letzten Eiskrieger (Heyne 2015), S. 19
  4. Drachenelfen - Die letzten Eiskrieger (Heyne 2015), S. 15
  5. Drachenelfen - Die letzten Eiskrieger (Heyne 2015), S. 23
  6. Drachenelfen - Die letzten Eiskrieger (Heyne 2015), S. 19ff.
  7. Drachenelfen - Die letzten Eiskrieger (Heyne 2015), S. 24
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.