Elfen Wiki
Advertisement

Die Ehernen Hallen ist der Name einer Zwergenstadt im Nordwesten der Wälder von Galvelun. Sie ist wahrscheinlich genau so stark befestigt, wie die Tiefe Stadt und ebenso an das Tunnelflußsystem, das mit Aalen befahren wird, angeschlossen.[1][2][3] Die Ehernen Hallen sind etwa dreimal so groß wie die Tiefe Stadt.[4] Eikin ist der Der Alte in der Tiefe.[5]

Nandalee behauptet als Zwerg Arbinumja, aus den Ehernen Hallen zu kommen.[1]

Handel[]

Die Ehernen Hallen sind berühmt für ihre reichen Erzvorkommen. Aber auch die umliegenden Wälder Galveluns liefern reichlich Bauholz und Wild.[6]

Bekannte Zwerge aus der Ehernen Halle[]

Quellen[]

  1. 1,0 1,1 Drachenelfen - Die Windgängerin (Heyne 2012), S. 860
  2. Drachenelfen - Die gefesselte Göttin (Heyne 2012), S. 942
  3. Schattenelfen - Die Blutkönigin (Heyne 2021), S. 779
  4. Drachenelfen - Die letzten Eiskrieger (Heyne 2015), S. 148
  5. Drachenelfen - Die Windgängerin (Heyne 2012), S. 854
  6. Drachenelfen - Die Windgängerin (Heyne 2012), S. 736
Advertisement