Hartgreif ist ein Schwarzrückenadler aus dem Gefolge Wolkentauchers.[1][2]

Biographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heimat in den Mangroven[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Adler entdeckt während der Vorbereitungen auf den Angriff auf Valloncour seine Vorliebe in den Mangroven Kaimane zu jagen. Nach dem erfolgreichen Angriff beschließt er daher als einziger seines Volkes dort zu bleiben.[3]

Wache beim Fest der Lichter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zwei Jahre später zum Fest der Lichter bittet Emerelle Hartgreif als Späher über Vahan Calyd zu wachen.[3]

Tod[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Adler entdeckt die feindliche Flotte der Ordensritter im Meer. Bevor er die Stadt warnen kann, wird er von allen Raben der geballten Flotte angegriffen und getötet. Sein Kadavar wird als Tarnung auf die Gottes Zorn drapiert.[4] Kurz darauf beginnt das Massaker von Vahan Calyd.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Elfenritter - Die Albenmark (Heyne 2008), S. 589
  2. Elfenritter - Das Fjordland (Heyne 2008), S. 703
  3. 3,0 3,1 Elfenritter - Die Albenmark (Heyne 2008), S. 566
  4. Elfenritter - Die Albenmark (Heyne 2008), S. 572
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.