FANDOM


Das Mondlicht, von den Zwergen auch Silberlicht[1] genannt, ist einer der fünf Welten im Elfenuniversum und so etwas wie das Jenseits.[2] Es wurde von keiner bekannten Kraft erschaffen. Weder die Alben, noch die Devanthar, noch Nangog wissen um das Geheimnis dieser Welt. Es gibt vermutlich nur ein Mondlicht für alle Welten. Beispielsweise könnte die goldene Halle auch das Mondlicht sein.[3][4]

Es waren die Alben, die den Zugang zu dieser Welt als erstes entdeckten. Diese Entdeckung geschah zu der Zeit als zumindest die älteren Albenkinder schon erschaffen worden waren. Das Mondlicht weckte in den Alben, wie in jedem anderen Geschöpf auch, eine starke Versuchung hindurch zu treten. Viele der Alben erlagen dieser Versuchung.[5][6]

Bisher kam kein Geschöpf, dass eine der Pforten durchschritt, wieder zurück. Nur die Weltenschöpfer selbst haben die Macht ein Tor in diese Welt zu öffnen. Dies ist noch nicht einmal den Trägern der Albensteine möglich.

Seelen Bearbeiten

Den Seelen der Albenkinder, welche aus dem Seelenhort kommen, ist es möglich diese Welt zu erreichen. Um dies zu erreichen muss die Seele sein Schicksal erfüllen, das muss jedoch nicht nur im Zeitpunkt des Todes sein. Wenn dies geschieht löst sich die Person in einem silbernen Licht auf. Dabei riecht es nach Blumen. Die schwindende Person hat dabei einen verzückten Gesichtsausdruck, unabhängig von der Art des Todes.

Die Seelen werden, bis sie ihre Bestimmung gefunden haben, wiedergeboren. Bei den Elfen kann dies sogar in der gleichen Sippe geschehen. Dabei sind die Wiedergeborenen nicht in der Lage an die vorherigen Leben zu erinnern.[7] Von einigen Seelen heißt es auch, sie würden mit ihrem Tod direkt ins Mondlicht gehen.[8]

Menschen, welche das Blut des Devanthars erben, können durch ihre Kraft Seelen für immer auslöschen ohne die Chance auf Wiedergeburt oder das Mondlicht.[9] Dies stellt jedoch nur eine Vermutung der Charakteren dar.[10]

Seelen können auf ihre ursprüngliche Welt zurückkehren oder auch in der Welt bleiben, um wiedergeboren zu werden.[10] Wenn die Seele in einer anderen Welt stirbt, kann sie in die eigenen Welt zurückkehren, solange es einen offenen Weg gibt. Dies kann über Albenpfade sein. Wenn es keinen Weg in die Heimatwelt gibt, kann sie jedoch trotzdem in das Mondlicht gehen.[11]

Quellen Bearbeiten

  1. Die Elfen (Heyne 2014), S. 506
  2. Die Elfen (Heyne 2014), S. 614
  3. Die Elfen (Heyne 2014), S. 72f.
  4. Die Elfen (Heyne 2014), S. 887
  5. Drachenelfen (Heyne 2011), S. 287
  6. Drachenelfen (Heyne 2011), S. 580
  7. Die Elfen (Heyne 2014), S. 24
  8. Die Elfen (Heyne 2014), S. 118
  9. Die Elfen (Heyne 2014), S. 246
  10. 10,0 10,1 Die Elfen (Heyne 2014), S. 722
  11. Die Elfen (Heyne 2014), S. 893
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.