FANDOM


Promachos ist ein hochrangiger Priester des Stadtgottes Balbar in Iskendria.

Biographie Bearbeiten

Promachos ist der mächtigste unter den Priesterfürsten und die treibende Kraft hinter dem Flottenbau. Er hat die Vision, der Stadt eine mächtige Kriegsflotte zu schenken und ferne Küsten zu beherrschen.[1] Er hatte auch Frieden mit den Piratenfürsten der Aegilischen Inseln geschlossen.[2] Er verfällt der schönen Sklavin Danae (der falsche Name der Elodia), die er von einem Seidenhändler zu sich holt.[2]. Elodia will Promachos mit einem Fischmesser töten, doch er entdeckte bereits einige Wochen zuvor das Messer und stellt sie zur Rede.[3] Elodia bindet zunächst den Dolch in ihrer Schulter indem sie sich nach vorne beugt. Dann tötet sie Promachos und nimmt ihn auf Anweisungen aus wie ein Fisch.[4][5]

Quellen Bearbeiten

  1. Elfenkönigin (Heyne 2014), S. 476
  2. 2,0 2,1 Elfenkönigin (Heyne 2014), S. 479
  3. Elfenkönigin (Heyne 2014), S. 481
  4. Elfenkönigin (Heyne 2014), S. 492
  5. Elfenkönigin (Heyne 2014), S. 920
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.