FANDOM


Der Schlangenschlund ist ein großer Steinquader in den Gärten der Tempelstadt der Zapote. Auf der Frontseite des Monuments führt eine Treppe tief hinein bis in die Grotte im Weltenmund. Die Frontseite stellt stilisiert über dem Eingang einen Schlangenkopf mit aufgerissenem Kiefer und Fangzähnen dar.[1]

Wahl der AuserwähltenBearbeiten

Vor diesen Eingang werden die blonden Auserwählten für die Gefiederte Schlange alle zwei Tage bei einer Losung gezogen. Wer den goldenen Stein zieht, wird von den Zapote in die Tiefe geführt und der Gefiederten Schlange als Opfergabe gebracht.[2] Bevor die Priester erscheinen ertönt ein dunkler Ton aus der Tiefe.[3][4] Schließlich führt der Klingenhüter den Auserwählten durch den Schlangenschlund in die Tiefe.[5]

QuellenBearbeiten

  1. Drachenelfen - Die gefesselte Göttin (Heyne 2013), S. 114
  2. Drachenelfen - Die gefesselte Göttin (Heyne 2013), S. 115
  3. Drachenelfen - Die gefesselte Göttin (Heyne 2013), S. 212
  4. Drachenelfen - Die gefesselte Göttin (Heyne 2013), S. 445
  5. Drachenelfen - Die gefesselte Göttin (Heyne 2013), S. 512
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.