Elfen Wiki
Advertisement

Schurabad ist eine Region in der Albenmark, die weit im Osten auf der anderen Seite des Meeres der Stille gelegen ist.[1] Schurabad ist ein Land der Wüsten und Tafelberge mit einer Dschungelküste, die an das südliche Waldmeer angrenzt.[2] Schurabad ist die Heimat der Lamassu.[3][4]

Paläste der Könige[]

Seit Jahrhunderten errichten die Lamassu-Könige ihre Paläste und weitläufigen Gartenanlagen sowie auch ihre Gräber am Fuße eines ausgedehnten Felsabbruchs mit einer Steilwand aus Sandstein.[5][6] Wann immer ein alter Herrscher in sein Grab gebracht wird, zieht dessen Nachfolger weiter, um einen neuen Palast zu errichten und zugleich auch mit dem Bau seines Grabes zu beginnen.[7] Mit der Zeit versinken die vorangegangenen Palastanlagen im Sand der Wüste.[8]

Klima[]

Das Klima ist überwiegend nur von Hitze und Trockenheit geprägt. Von Zeit zu Zeit fegt der Chamsin, ein heftiger Sandsturm, tagelang über die Wüstenlandschaften.[9][10]

Quellen[]

  1. Elfenmacht (Heyne 2017), S. 335
  2. Elfenwelten (Zauberfeder 2009), S. 63
  3. Elfenglossar (Nautilus 2009), S. 14
  4. Elfenwinter (Heyne 2014), S. 32
  5. Elfenmacht (Heyne 2017), S. 348
  6. Elfenmacht (Heyne 2017), S. 368
  7. Elfenmacht (Heyne 2017), S. 416
  8. Elfenmacht (Heyne 2017), S. 401
  9. Elfenmacht (Heyne 2017), S. 352
  10. Elfenmacht (Heyne 2017), S. 360
Advertisement