Elfen Wiki
Advertisement

Todbringer ist ein magisches Schwert aus der Waffenkammer der Weißen Halle der Drachenelfen.[1]

Schöpfer[]

Diese magische Waffe ist das Meisterstück des Goldenen, einer der Himmelsschlangen.[2] Er erschuf die Waffe, nachdem er in der Silberschale gesehen hatte, dass mit dieser Waffe sein älterer Nestbruder, der Dunkle , getötet werden würde.

Aussehen[]

Todbringer ist ein wuchtiger Zweihänder mit weit ausladender Parierstange.[1]

Magische Kraft[]

Die Waffe ist so mächtig, dass selbst die Devanthare vor ihr zurückweichen, da diese sie töten könnte.[3] Die Devanthar glauben, dass diese Waffe erschaffen wurde um das Blut der Unsterblichen zu vergießen.[4] Unter dem Verborgenen Auge wird die Klinge von einem dunkellila Licht umspielt.[5]

Fluch der Klinge[]

Es heißt, dass auf der Waffe der Fluch liegt, dass jeder Träger innerhalb von drei Jahren nach Annahme der Schwertes sterben müsste.[1] Ein solcher Fluch ist allerdings nicht willentlich vom Goldenen in den Zauber der Waffe gewoben worden, dafür aber sind seine dunkelsten Gefühle in die Waffe eingeflossen.[2]

Anwender[]

Quellen[]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Drachenelfen (Heyne 2011), S. 24
  2. 2,0 2,1 Drachenelfen (Heyne 2011), S. 121
  3. Drachenelfen (Heyne 2011), S. 1031f.
  4. Drachenelfen (Heyne 2011), S. 89
  5. Drachenelfen - Himmel in Flammen (Heyne 2016), S. 498
  6. Drachenelfen (Heyne 2011), S. 86
  7. Drachenelfen (Heyne 2011), S. 882
Advertisement